Kanzlei Rechtsanwälte Notar Rechtsgebiete Kosten / Gebühren Online-Akte Stellenangebote
Startseite Rechtsgebiete Nachbarrecht

Rechtsgebiete


Arbeitsrecht Erbrecht Familienrecht Gesellschaftsrecht Handelsrecht Inkasso Kaufvertragsrecht Mietrecht Nachbarrecht Ordnungswidrigkeiten Sozialrecht Strafrecht Vereinsrecht Verkehrsrecht Werkvertragsrecht Wohnungseigentum Zivilrecht (allgemein) Zwangsvollstreckung

Kontakt Öffnungszeiten Anfahrt Impressum

Nachbarrecht

"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt." (Friedrich Schiller 1759 - 1805)

Beziehungen unter Nachbarn sind nicht selten durch sehr gegensätzliche Interessen und Bedürfnisse geprägt. Kommt eine einvernehmliche Regelung zwischen den Parteien bei Problemen bzw. Auseinandersetzungen nicht zu stande, wird mit einer für Außenstehende vielfach nicht nachvollziehbaren Hartnäckigkeit um Grenzabstände und Grunddienstbarkeiten, um Spielplatzlärm und Grillgerüche gestritten. Tatsächlich werden nachbarrechtliche Auseinandersetzungen von den betroffenen Parteien oftmals als überaus belastend empfunden, da der höchtspersönliche Lebensbereich betroffenen ist.

Für die nachbarschaftlichen Beziehungen gilt in Nordrhein-Westfalen neben den bundeseinheitlichen Regelungen der §§ 903 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) das Nachbarrechtsgesetz vom 15. April 1969. Ziel des Gesetzes ist es, einen gerechten Ausgleich zwischen den oft gegensätzlichen Interessen der Nachbarn zu finden. Es enthält u.a. Regelungen über Grenzabstände für Gebäude und für Pflanzen sowie zu Einfriedigungen.

Eine rechtliche Überprüfung und Bewertung der Auseinandersetzung anhand dieses komplexen und durch die Rechtsprechung stark geprägten Rechtsgebiet schafft für Sie Klarheit. Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche ebenso wie bei der Abwehr gegen Sie gerichteter Ansprüche. Kommt eine einvernehmliche Regelung im außergerichtlichen Bereich nicht in Betracht, begleiten wir Sie in dem in Nordrhein-Westfalen bei Nachbarschaftsstreitigkeiten erforderlichen Schlichtungsverfahren, durch Vorschläge und Anregungen an den Schlichter und Prüfung der von dem Schlichter vorgeschlagenen Vergleichsregelung.
Ist die gerichtliche Klärung der Streitigkeiten unvermeidlich, unterstützen und begleiten wir Sie ebenso bei der Prozessführung.

"Grenzfälle"

Nachfolgend sind einige Aspekte und Beispiele aufgeführt, die immer wieder Gegenstand nachbarschaftlicher Auseinandersetzungen sind. Die Angaben sind nur insoweit verbindlich, als dass jeder Fall auf Grund seiner individuellen Besonderheiten zu prüfen ist.



| Speth, Frintrup & Rothermund-Quast | Rechtsanwälte • Fachanwälte • Notar|